Innere Medizin und Pneumologie Stellenangebote

Stellenangebote Innere Medizin und Pneumologie

Innere Medizin und Pneumologie


  • Mehr info

Die Pneumologie oder Lungenheilkunde gehört als Teilgebiet zur Inneren Medizin. Sie beschäftigt sich mit Erkrankungen der Lunge, der Bronchien, der Pleura und des Mittelfells. Dabei werden Prophylaxe, Diagnostik und Behandlung im Lungen-Bronchial-Bereich umfasst. Benachbart und teilweise in pneumologische Therapien eingebunden sind die Thoraxchirurgie sowie onkologische Behandlungsansätze wie die Chemo- und Strahlentherapie bei Lungentumoren. Lungenerkrankungen, insbesondere mit onkologischem Charakter sowie der COPD (Englisch: chronic obstructive pulmonary disease) kommen wachsende Bedeutung zu, da die Fallzahlen steigen. Insbesondere die medizinischen Laien oft weniger bekannte COPD ist weltweit bereits eine der häufigsten Todesursachen und ein Ende dieser Entwicklung zurzeit nicht abzusehen. Es gibt somit wachsenden Bedarf an pneumologischen Experten und vielfach Stellenangebote im Krankenhaus, Tumorzentren sowie im Bereich der niedergelassenen Ärzteschaft. Deutschland, die Schweiz und Österreich bieten Pneumologen sehr gute bis ausgezeichnete berufliche Aussichten.

Der medizinische Tätigkeitsbereich Pneumologie

In der Pneumologie geht es primär um das Atmen sowie alles, was damit verbunden ist. Dabei kommen auch Themen wie die Schadstoffbelastung in der Umwelt sowie die Schlafapnoe im Sinne eines gestörten Atemrhythmus ins Spiel. Typische Erkrankungen und Krankheitsbilder sind neben Lungenkrebs und COPD:

  • Asthma
  • Pneumonie
  • Bronchitis
  • Pleuritis
  • Lungenembolien
  • Tuberkulose
  • Mukoviszidose
  • Allergien
  • Legionellose

Bei Lungentumoren, aber auch bei anderen pneumologischen Krankheitsbildern kommt es auf eine frühzeitige, gezielte Behandlung an, weil sonst Chronifizierungen und schnelle Verschlechterungen drohen. Hinzu kommt, dass Lungen- und Atemwegserkrankungen die Lebensqualität von Betroffenen stark negativ beeinflussen. Unter diesen Gesichtspunkten ist die pneumologische Diagnostik sehr wichtig und ihre Möglichkeiten breit gefächert. Typische Untersuchungsverfahren sind

in der Pneumologie die Auskultation, der Lungenfunktionstest, die Blutgas-Analyse, die Spirometrie und die Ergospirometrie, die Bronchoskopie, bildgebende Verfahren wie das Röntgen und der Ultraschall, die Pleurapunktion und die umfassenden Allergiediagnostiken wie zum Beispiel der Pricktest.

Die therapeutischen Ansätze der Pneumologie sind ebenso unterschiedlich wie ihre Krankheitsbilder. Neben den onkologischen Therapien finden sich umfangreiche Medikationsmöglichkeiten etwa mit Cortison oder Antibiotika, Beatmungstherapien und physikalische Therapieansätze. Auch Nikotinentwöhnung, Atemtraining und Kneippsche Anwendungen können eingesetzt werden.

Die enge Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen wie HNO, Chirurgie, Strahlenmedizin, Allgemeinmedizin und Psychotherapie ist oftmals Voraussetzung für den Erfolg eines Behandlungsansatzes, besonders bei chronischen Lungenerkrankungen. Auch deshalb bieten ärztliche Zentren und fachübergreifende Klinikbereiche besonders interessante Jobs und offene Ärztestellen für Pneumologen.

Ärztliche Spezialisierung Pneumologie

Die Pneumologie ist eine Spezialisierung, die im Rahmen der Facharztausbildung Innere Medizin stattfindet. Insgesamt muss der angehende Pneumologe dabei auf Basis der einschlägigen ärztlichen Weiterbildungsordnung drei Jahre die Basisausbildung in der Inneren Medizin durchlaufen und danach weitere drei Jahre in der Pneumologie ausgebildet werden. 6 Monate müssen insgesamt auf einer Intensivstation verbracht werden. Es sind Zusatzweiterbildungen etwa in der Schlafmedizin, Allergologie oder Umweltmedizin möglich.

Stellenangebote Pneumologie

Pneumologen erfreuen sich an einer hervorragenden beruflichen Situation. Wer sich als Pneumologe einen Überblick über Jobs und offene Ärztestellen verschaffen möchte, kommt an hello-doctor.de nicht vorbei. Tagesaktuell sind hier Stellenangebote, Ärztestellen und Jobs (auch) mit Schwerpunkt Pneumologie gelistet und können sogar nach Regionen geordnet abgerufen werden.